Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Neuigkeiten:

Wir haben am 29.03.19 familiären Zuwachs bekommen. Ich befinde mich noch sozusagen im Mutterschutz und arbeite daher im April 2019 nicht. Zur Zeit werde ich durch Hilke Grigo vertreten, sie übernimmt meine regulären Reitstunden. 

Anfragen für außerplanmäßigen Unterricht, Einzelreitstunden etc. bitte über Email, SMS oder WhatsApp, Anrufe kann ich momentan nur schwer entgegen nehmen. Vielen Dank !

0177-4567387 oder

kaja@reitstall-vogesenblick.de  

Philosophie
 

Reiten: das Zwiegespräch zweier Körper und zweier Seelen, das dahin zielt, den vollkommenen Einklang zwischen ihnen herzustellen.

Waldemar Seunig

 

Unsere Philosophie...

 

...nun das ist ein großes Wort. Es beinhaltet viele Dinge des täglichen miteinander von uns und unseren Schulpferden, sowie den uns anvertrauten Pensionspferden und natürlich unseren Schülern.

 

Liebevoll und konsequent sollen die Ausbildung und der Umgang von Pferd und Reiter sein. Ebenso Abwechslungsreich, bei Boden- und Longenarbeit, Zirzensische Lektionen, Freispringen, Dressur,- und Springunterricht sowie bei Geländeritten versuchen wir unsere Pferde und unsere Schüler nach bestem Wissen aus und weiterzubilden.

 

Jeder unserer Schüler soll einmal in der Lage sein, sein Pferd locker und mit Leichtigkeit zu reiten und es zu gymnastizieren. Dazu sind ein korrekter Sitz und ein gutes Bewegungsgefühl fürs Pferd wichtige Voraussetzungen. Diverse Seitengänge gehören bei uns zur Grundausbildung dazu und ermöglichen unter anderem ein einfaches Sprungbrett in höhere Lektionen. Die ebenfalls zur Gymnastizierung der Pferde und somit zu ihrer Gesunderhaltung dienen.

Dabei dürfen Spaß und Freude an der Arbeit bei Reiter und Pferd nie verloren gehen.

 

Da wir noch ein sehr junges Team sind, bilden auch wir uns unaufhaltsam weiter, immer mit dem Streben nach mehr reiterlichem Können und Wissen. Neue Ideen und Anregungen finden bei uns immer Anklang.

 

Für uns ist das Pferd nicht nur ein wunderbares Reittier, sondern auch ein soziales Medium, das wir sehr schätzen. Auch Alte und Kranke Pferde haben für uns einen sozialen und emotionalen Wert.
Das versuchen wir unseren Schülern zu vermitteln.

 

Besonders an unseren 11 Schulpferden hängt unser Herz, da sie jeden Tag für uns arbeiten. Sie besitzen einen klaren Geist und versuchen stets die an sie geforderten Ansprüche zu erfüllenWir danken es ihnen, indem wir sie Pferd sein lassen.

 

Ein Pferd braucht Licht, Luft, Bewegung und Artgenossen...deshalb leben alle unsere Pferde im Offenstall.

Nur in artgerechter Haltung kann das Pferd sich ausleben und uns in vielen Bereichen als unverfälschter Lehrmeister zu Verfügung stehen.

 

 

 

Wir hoffen das ihr einen kleinen Einblick in unsere Denkweise erhalten habt...wir hätten noch viel mehr schreiben können. Falls ihr mehr über uns erfahren wollt, dann seid ihr herzlich eingeladen uns im Reitstall Vogesenblick zu besuchen.

 

Liebe Grüße

 

Kaja und Alex